Der Pfad der Sinne

Zur Vergrößerung bitte in das Bild klicken !

 

Herzlich willkommen!

 

Der „Pfad der Sinne“ ist Teil des Naturlehrpfades und läd besonders Kinder bis zu 10 Jahre zu intensiver Sinnesschulung ein. Verlass dich auf deine Sinne und du wirst ein paar überraschende Entdeckungen machen.

 

Wir bieten für Schulklassen und Kitagruppen Führungen über den Pfad der Sinne an. Die Arbeit an den Stationen erfolgt in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung.

Terminvereinbarungen unter Tel. 030 / 64903765.

 

 

Hier kannst du was erleben!

 

-       Warum bekommt Efeu im hohen Alter struppige Haare?

-        Das Alter von Bäumen lässt sich verblüffend genau schätzen; möglich macht es der „Baum-Umarmungs-Trick“.

-    In der Hörinsel kannst du dich mit geschlossenen Augen auf die Naturgeräusche und Vogelstimmen konzentrieren.  

-       Begehe den Fühlpfad – natürlich barfuß und mit verbundenen Augen. Du kannst die Oberflächen und Formen der natürlichen Materialien spüren, aber auch Geräusche und Gerüche des Waldes aufnehmen.

-        Im Pfützenerde-Experimentierfeld sind unterschiedliche Bodeneigenschaften erkennbar.

 

Planung und Ausführung A. Morgenstern (Werkstatt 51) in Zusammenarbeit mit den Schülern und Schülerinne der Bürgelschule und Gesamtschule Schöneiche mit Unterstützung des MUNR und der HyspoVereinsbank.