ökofilmtour

Die ökofilmtour ist das "längste Filmfestival Deutschlands"! Seit 2006 tourt sie jährlich von Januar bis April durch das Land Brandenburg. Initiator des Festivals ist der Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz e.V. (FÖN e.V.). Die ökofilmtour begeistert seine Zuschauer mit ausgewählten, engagierten Filmen zu Natur- und Umweltthemen. Schöneiche ist seit 2007 Festivalort.

 

2016 findet die ökofilmtour am 24.03.2017 statt. Der Veranstaltungsort ist die Kulturgießerei, An der Reihe.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind gerne willkommen.

 

Filmprogramm

 

Freitag, 24.03.17, 10 -13 Uhr

zwei Schülerveranstaltungen mit folgenden Filmen:

"Frühlingswelten", 45 Min. und

"Die Tricks der Lebensmittelindustrie", 44 Min.

ACHTUNG! Diese Veranstaltungen sind Schülern der beiden Schöneicher Grundschulen vorbehalten. Es sind nur wenige freie Plätze vorhanden!

 

Freitag, 24.03.17, 19 Uhr

"Der Fahrradkrieg-Wem gehört die Stadt",

 45 Min. mit anschließender Filmdiskussion

"Angeln verbieten? Freizeitangler und Naturschutz",

 44 Min. mit anschließender Filmdiskussion

 

Auskunft / Anmeldung unter Tel. 030 / 64903765.