Naturschutzaktiv Schöneiche e.V.

Aktivitäten im Verein

 

Das Naturschutzaktiv Schöneiche als eingetragener Verein setzt sich für die Belange des Umweltschutzes und für den Erhalt von gefährdeten Arten und deren Lebensräumen ein. Unsere Vereinsmitglieder organisieren sich ehrenamtlich in fachspezifischen Arbeitsgruppen und pflegen ein aktives Vereinsleben mit vielen Aktionen. 

 

Aufgabenfelder

  •  Pflege von Schutzgebieten
    - Egelpfuhle, - Blockspfuhl und NABU-Wiese, - Pieperpfuhl
    - Kastanienallee und Gibelpfuhle, Feldhecke Wilhelm-Raabe-Straße

  • Vogelstimmenführungen (mit Schwarminteligenz:)

  • Fledermausschutz

  • Insektenschutz und -monitoring

  • Fließgewässer und Wassermanagement

  • Waldgarten / Gemeinschaftsgarten
    IG Kräuterhexen

  • Umweltbildung

 

Über uns

Das Naturschutzaktiv Schöneiche e.V. ging 1967 aus dem Ortsnaturschutzaktiv der Gemeinde Schöneiche hervor. Die Hauptzielsetzung des Aktivs waren die Unterschutzstellung von Feuchtgebieten und Teichen sowie der Erhalt von Flächennaturdenkmalen und weiterer Schutzgebiete.

 

Seit 1996 ist der aktuelle Schwerpunkt der Erhalt und die Entwicklung des Kleinen Spreewaldparks mit vielfältigen Umweltbildungsangeboten. Weitere Aufgabenbereiche sind die Entwicklung von Projekten im Naturschutz zum Schutz der Naturressourcen und dem Erhalt der natürlichen Artenvielfalt. Hierzu haben sich Interessengemeinschaften wie z.B. "Die Kräuterhexen" und weitere Arbeitsgruppen gebildet (siehe Aufgabenfelder).

 

Wir haben aktuell ca. 40 Mitglieder, die teilweise auch Mitglied im BUND oder NABU sind. Das Naturschutzaktiv ist zugleich die Ortsgruppe des BUND. Wir freuen uns über neue Mitglieder! Besuchen Sie gerne einmal unsere Vereinssitzung oder kontaktieren Sie das Büro des Kleinen Spreewaldparks.

 

Der Vorstand

Bild: B. Schürmann, Elke Völkel, Else Bokelmann (vlnr)

Birgit Schürmann

Tel.: 030 – 649 03765

Mail: birgit.schuermann@gruenewabe.de

 

Else Bokelmann

Mail: else.bokelmann@gruenewabe.de

 

Elke Völkel

Mail: elke.voelkel@gruenewabe.de

 

Vereinssitzungen

Die Vereinssitzungen finden regelmäßig am ersten Donnerstag des Monats statt. Beginn ist 19 Uhr.

Wir treffen uns von Mai bis September im Kleinen Spreewaldpark und im Winterhalbjahr in der KultOurkate (über der Gemeindebibliothek, Eingang Rückseite). Im Juli und August finden keine Versammlungen statt. Änderungen werden kurzfristig bekannt gegeben.

 

Jahresbericht

Hier finden Sie unseren Jahresbericht 2022. Er ermöglicht einen guten Einblick in unsere Aktivitäten.

 

Chronik

  • 1967  Bildung eines Ortsnaturschutzaktivs durch die Gemeindevertretung.

  • 1974  Bildung des Naturschutzaktivs, das sich mit praktischen Fragen der Landeskultur beschäftigen soll: Erarbeitung einer Baumschutzsatzung, Planung von Pflege und Neuanpflanzungen...

  • 1982: Unterschutzstellung von Kastanienallee, Egelpfuhlen, Sandpfuhl, Pieperpfuhl und Blockspfuhl als Flächennaturdenkmale (FND).

  • 1995 Gründung des Naturschutzaktivs Schöneiche e.V. unter dem Vorsitz von Dr. Wolfgang Cajar.

  • 1995 Satzungsinitiativen zur Unterschutzstellung von Baumbeständen an Straßen, von Park- und Grünanlagen sowie von wertvollen Einzelbäumen und Findlingen. (Alleen-Satzung und Park- und Grünanlagensatzung werden in den Folgejahren beschlossen).

  • 1996 Entscheidungsvorbereitung zur Entwicklung des Kleinen Spreewaldparks als naturnahe, der Erholung dienende Parkanlage durch das Naturschutzaktiv (Leitung Wolfgang Cajar) und die Frauengruppe Lebensart (Erika Doberstein) für die Gemeindevertretung.

  • 1997 Auszeichnung im TAT-Orte-Wettbewerb der deutschen Umweltstiftung.

  • 1997 Beginn der Arbeiten zur Entwicklung des Kleinen Spreewaldparks unter Leitung von Wolfgang Cajar und Erika Doberstein.

  • Seit 1998 Projektleitung unter Birgit Schürmann.

  • 1999 Auszeichnung von Dr. Wolfgang Cajar mit dem Landesumweltpreis des Landes Brandenburg.

  • 2000 Schöneiche wird in Leipzig als Gesamtsieger des TAT-Orte-Wettbewerbs 1995 -1999 ausgezeichnet. Das Preisgeld von 50000 DM wird für die Neuanlage des Jägerparks eingesetzt.

  • 2003 Mitgestaltung der Juryrundreise im Bundeswettbewerb "Unser Ort blüht auf" /A. Morgenstern, W. Cajar). Familie Hodl erhält die  Silbermedaille für den schönsten Garten in Schöneiche.

  • 2015 Vorstandsneuwahl: Gudrun Lübeck, Birgit Schürmann und Elke Völkel. Wolfgang Cajar wird nach 20jährigem Vereinsvorsitz Ehrenvorsitzender.

  • 2021 Vorstandsneuwahl: Gudrun Lübeck tritt zurück und Else Bokelmann wird neu in den Vorstand gewählt.

  • 2022 Beginn "Modellprojekt nachhaltiger Waldgarten" auf einer wieder hinzugekommenen Fläche im Kleinen Spreewaldpark, Weiterführung der Kartierungen an den Egelpfuhlen im Rahmen von Bachelorarbeiten der HU-Berlin

  • 2023 Ergebnisse der Bachelorarbeiten zu den Egelpfuhlen ergeben aktuelle Kartierung der Kräuter und Gehölze und erste Pflegehinweise.

 

Mitgliedschaft

Wollen Sie Mitglied im Naturschutzaktiv Schöneiche e.V. werden ?

 

Schnuppern Sie vorher gerne mal rein, indem Sie unsere Sitzungen besuchen und/oder an Arbeitseinsätzen oder Veranstaltungen teilnehmen. Wenn Sie sich entschieden haben, füllen Sie den Mitgliedsantrag aus und senden ihn uns zu.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 20 Euro/ Jahr.

Unser

Hier finden Sie unsere aktuelle Vereinssatzung.

 


Unterstützen Sie uns mit einer Spende!